Für Schulklassen

Habt ihr heute schon rausgeschaut? In unseren Workshops schärfen die Schüler*innen die Wahrnehmung für ihre gestaltete Lebenswelt. Diese ist geprägt von Landschaften und Bauten und lebt von unserem kulturellen Erbe. Wir beobachten, diskutieren, imaginieren und tauchen ein in das Thema Baukultur in stufengerechten Angeboten mit Bezug zum Lehrplan.

Workshops für Kindergarten und Unterstufe
Workshop-Wohnen
Interaktive Führung für Kindergarten-Klassen
Wie ein Märchenschloss thront die Villa Patumbah im Seefeld-Quartier in Zürich. Wer hat früher in diesen prachtvollen Räumen gewohnt? Die interaktive Führung durch das aussergewöhnliche Gebäude lässt sich auf Wunsch mit einem kurzen gestalterischen Teil kombinieren.
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Wir empfehlen den Besuch der Führung im zweiten Semester der Kindergarten-Jahres.

Dauer: 60/120 Minuten
Kosten: CHF 80. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Klassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Angebote-Schulklassen-Workshop-Wohnen
Workshop zum Thema Wohnen, 1. bis 4. Schuljahr
Wir lassen die ehemaligen Bewohner der Villa wieder aufleben und erkunden ihre prachtvollen Wohnräume. Im zweiten Teil gestalten die Schüler*innen ein Häuserportrait und befassen sich spielerisch mit aktuellen Wohnformen und Häusertypen.
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur


Begleitmaterial:
Vor- und Nachbereitung in der Klasse
Infoblatt Villa Patumbah und Heimatschutzzentrum
Infoblatt Thema Baukultur

Dschungel-Tour-Theatertour-Tres-Camenzind
Theatertour mit anschliessender Vertiefung zum Thema Grün- und Freiräume, 1. bis 4. Schuljahr
Ein Schauspieler führt die Klasse als «Expeditionsleiter Albert» auf geheimnisvollen Pfaden durch den Patumbah-Park. Er hat in der Bibliothek der alten Villa das Dschungelbuch von Rudyard Kipling gefunden und darin die Geschichte vom mutigen Mungo Rikki Tikki. Und er ist überzeugt, dass der grosse Kampf mit der Kobraschlange hier im Patumbah-Dschungel stattgefunden hat. Mit Albert erleben wir den alten Park auf überraschende Weise neu.
Ausgehend von den Figuren aus der Dschungeltour wird der Patumbah-Park im zweiten Teil für die Schüler*innen als besonderer öffentlicher Freiraum sichtbar. Sie setzen sich mit der Nutzung solcher Grünräume in dicht besiedelten Gebieten auseinander. Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Jeweils am Dienstag 9 – 11 Uhr und 10 – 12 Uhr, April bis Mitte Oktober

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 150. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Schulklassen des Kantons Zürich besteht ein spezielles Angebot von schule&kultur.

Sprache Theatertour: Schweizerdeutsch
Text und Regie: Simon Ledermann, Schauspiel: Peter Hottinger oder Jürg Plüss, Kostüm: Barbara Medici, Illustrationen: Raffaella Popp

 

Begleitmaterial:
Nachbereitung in der Klasse 
Infoblatt Villa Patumbah und Heimatschutzzentrum

Villa-Tour-Theatertour-Matthias-Arnold
Theatertour mit anschliessender Vertiefung zum Thema Baukultur, 3. bis 6. Schuljahr
Ein Schauspieler empfängt die Schulklasse als «ewiger Butler» Johann und nimmt sie mit auf eine Tour durch den Park und die Villa. Johann ist schon seit 1885 in der Villa angestellt und kennt viele Geschichten rund um den Bau, die Besitzer und das wechselvolle Leben des Hauses.
Ausgehend von der Villa beschäftigen sich die Schüler*innen im zweiten Teil mit der Frage, wann ein Haus etwas Besonderes ist, und nähern sich so dem Thema Baudenkmal an. Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Jeweils am Dienstag 9 – 11 Uhr und 10 – 12 Uhr, März bis Dezember

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 150. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Schulklassen des Kantons Zürich besteht ein spezielles Angebot von schule&kultur.

Sprache Theatertour: Schweizerdeutsch
Text: Simon Ledermann, Regie: Roger Pfyl, Schauspiel: Peter Hottinger oder Jürg Plüss, Ausstattung: Bernadette Meier

 

​​​​​​Begleitmaterial:​
Vor- und Nachbereitung in der Klasse
Infoblatt Villa Patumbah und Heimatschutzzentrum
Infoblatt Thema Baukultur

Workshops für Mittelstufe
Villa-Tour-Theatertour-Matthias-Arnold
Theatertour mit anschliessender Vertiefung zum Thema Baukultur, 3. bis 6. Schuljahr
Ein Schauspieler empfängt die Schulklasse als «ewiger Butler» Johann und nimmt sie mit auf eine Tour durch den Park und die Villa. Johann ist schon seit 1885 in der Villa angestellt und kennt viele Geschichten rund um den Bau, die Besitzer und das wechselvolle Leben des Hauses.
Ausgehend von der Villa beschäftigen sich die Schüler*innen im zweiten Teil mit der Frage, wann ein Haus etwas Besonderes ist, und nähern sich so dem Thema Baudenkmal an. Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Jeweils am Dienstag 9 – 11 Uhr und 10 – 12 Uhr, März bis Dezember

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 150. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Schulklassen des Kantons Zürich besteht ein spezielles Angebot von schule&kultur.

Sprache Theatertour: Schweizerdeutsch
Text: Simon Ledermann, Regie: Roger Pfyl, Schauspiel: Peter Hottinger oder Jürg Plüss, Ausstattung: Bernadette Meier

 

​​​​​​Begleitmaterial:​
Vor- und Nachbereitung in der Klasse
Infoblatt Villa Patumbah und Heimatschutzzentrum
Infoblatt Thema Baukultur

Dschungel-Tour-Theatertour-Tres-Camenzind
Theatertour mit anschliessender Vertiefung zum Thema Grün- und Freiräume, 1. bis 4. Schuljahr
Ein Schauspieler führt die Klasse als «Expeditionsleiter Albert» auf geheimnisvollen Pfaden durch den Patumbah-Park. Er hat in der Bibliothek der alten Villa das Dschungelbuch von Rudyard Kipling gefunden und darin die Geschichte vom mutigen Mungo Rikki Tikki. Und er ist überzeugt, dass der grosse Kampf mit der Kobraschlange hier im Patumbah-Dschungel stattgefunden hat. Mit Albert erleben wir den alten Park auf überraschende Weise neu.
Ausgehend von den Figuren aus der Dschungeltour wird der Patumbah-Park im zweiten Teil für die Schüler*innen als besonderer öffentlicher Freiraum sichtbar. Sie setzen sich mit der Nutzung solcher Grünräume in dicht besiedelten Gebieten auseinander. Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Jeweils am Dienstag 9 – 11 Uhr und 10 – 12 Uhr, April bis Mitte Oktober

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 150. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Schulklassen des Kantons Zürich besteht ein spezielles Angebot von schule&kultur.

Sprache Theatertour: Schweizerdeutsch
Text und Regie: Simon Ledermann, Schauspiel: Peter Hottinger oder Jürg Plüss, Kostüm: Barbara Medici, Illustrationen: Raffaella Popp

 

Begleitmaterial:
Nachbereitung in der Klasse 
Infoblatt Villa Patumbah und Heimatschutzzentrum

Angebote-Workshop-Sumatra
Workshop zur Sonderausstellung «Patumbah liegt auf Sumatra», 5. bis 6. Schuljahr
Vor rund 150 Jahren sind viele Schweizer nach Sumatra gereist, um dort zu arbeiten. Zu ihnen gehört auch Carl Grob, der Erbauer der Villa. Damals war so eine Reise mit dem Schiff eine grosse Sache und das Leben auf einem anderen Kontinent mit vielen Abenteuern aber auch Schwierigkeiten verbunden.
Weshalb haben diese Schweizer*innen ihre Heimat verlassen, wie haben sie in «Niederländisch-Indien» Geld verdient und was bedeutete dies für ihre Angestellten und die Einheimischen? Die Schüler*innen versetzen sich in die Rolle von verschiedenen Personen und entwickeln fiktive Interviews.

Dauer: 1 ¾ Stunde
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Angebote-Workshop-Farbgeschichten
5. Schuljahr bis Oberstufe
Mit alten Fotos ausgestattet entdecken wir gemeinsam die «Farbgeschichte» der Villa Patumbah. Wie hat es früher in diesem Haus ausgesehen und was sehen wir heute? Die Räume könnten aber auch ganz anders aussehen! Ausgehend von den Befunden entwerfen die Schüler*innen neue Farbgestaltungen und bringen diese mit einfacher Technik zu Papier.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt und Material von CHF 4 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Angebote-Schulklassen-Mittelstufe-Matthias-Arnold
5. Schuljahr bis Oberstufe
Bei der interaktiven Tour durch die Villa Patumbah erleben die Schüler*innen ein Baudenkmal hautnah. Sie lernen die bewegte Geschichte der Villa kennen und können sich an verschiedenen Stationen aktiv einbringen – so wird Baukultur auf direkte und praktische Weise erfahrbar. Auf Wunsch können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden (Renovation, Baukultur, Sumatra/Kolonialgeschichte).
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Dauer: 1 Stunde
Kosten: CHF 80. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Klassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Angebote-Workshop-Raumplanung
Workshop zur Raumplanung, 5. Schuljahr bis Oberstufe
Weshalb kann man ein Haus nicht einfach dort bauen, wo man die schönste Aussicht hat? Warum gibt es immer mehr Häuser und immer weniger Wiesen? Anhand von Bildmaterialien, kurzen Filmbeiträgen und einem Gang in den Patumbah-Park beschäftigen sie sich die Schüler*innen mit dem Wandel der Landschaft. In einer Gruppenarbeit entwickeln sie als Planer*innen ein neues Quartier. Auf Wunsch lässt sich der Workshop mit einem kurzen Rundgang durch die Villa kombinieren.
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Dauer: 2 Stunden (2 ½ Stunden mit Rundgang)
Kosten: CHF 120 / CHF 140. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

 

Begleitmaterial:
Nachbereitung in der Klasse

Angebote für Sek I & II
Angebote-Workshop-Schulklassen-Sumatra
Workshop zur Sonderausstellung «Patumbah liegt auf Sumatra»
Woher stammt eigentlich das Geld, mit dem Carl F. Grob die pompöse Villa Patumbah bauen liess? Nach einer kurzen Tour durch die Villa erkunden wir die Vorgeschichte des Hauses, die uns in die ehemaliger Kolonie «Niederländisch-Indien» führt. Anhand von Bildern, Texten und Filmausschnitten tauchen die Schüler*innen in die Plantagenwirtschaft auf Sumatra ein und erfahren, wie Schweizer Auswanderer damals von den kolonialen Strukturen profitiert haben. So wird die Geschichte des Kolonialismus anhand eines Gebäudes in Zürich konkret erfahrbar. Nicht fehlen darf natürlich ein Blick auf die heutigen Herausforderungen in Sumatra.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Mittel- und Berufsfachschulen im Kanton Zürich kostenlos.

Dieses Angebot wird im Rahmen des Pilotprojektes «Sek II – Willkommen im Museum» im Kanton Zürich (2018-2021) in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Kanton Zürich realisiert.

Koloniales-Zuerich-Stadtführung
Führung zur Sonderausstellung «Patumbah liegt auf Sumatra», Sek II
Zeugen des Kolonialismus finden sich auch bei uns, obwohl die Schweiz keine Kolonialmacht war. Auf dem Weg von der Villa Patumbah bis zum Völkerkundemuseum entdecken wir Orte mit kolonialen Verflechtungen und sehen Gebäude mit neuem Blick.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 150

Villa-Salon-Detail-James-Batten
Bei der interaktiven Tour durch die Villa Patumbah erleben die Lernenden ein Baudenkmal hautnah. Sie entdecken die sorgfältig restaurierten Räume, eine Vielfalt an handwerklichen Meisterleistungen, eine Dichte an Farben, Materialien und Ausführungstechniken wie sie heute selten anzutreffen ist – so wird Baukultur auf direkte und praktische Weise erfahrbar. Auf Wunsch können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden (spezifische Handwerke, Architektur- und Kolonialgeschichte, Renovation, Baukultur, Gartenkultur).

Dauer: 1 Stunde
Kosten: CHF 80. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.

Fuehrung-plus-Berufsschulen
für Mittel- und Berufsfachschulen
Die Führung für Berufs- und Mittelfachschulen bieten wir mit einer zusätzlichen gestalterischen oder thematischen Vertiefung an, bei der die Schüler*innen im zweiten Teil kurze Aufgabenstellungen bearbeiten.

Gestalterische Vertiefung: Bunt, bunter, Villa Patumbah: Seit der Restaurierung strahlen die Farben der Villa wieder in voller Pracht - doch zuvor waren viele Räume weiss. Wir gehen der Frage nach, wie die Räume wieder bunt wurden und entwickeln ein eigenes Farbkonzept.

Thematische Vertiefung: Wie ist das riesige Vermögen von Carl F. Grob, Bauherr der Villa Patumbah, zustande gekommen? Anhand von Berichten und Bildern werden die Lebens- und Arbeitsbedingungen auf den Plantagen im kolonialen Sumatra thematisiert.

Dauer: 90 Minuten
Kosten für ausserkantonale Klassen: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in. Für Mittel- und Berufsfachschulen im Kanton Zürich kostenlos.

Dieses Angebot wird im Rahmen des Pilotprojektes «Sek II – Willkommen im Museum» im Kanton Zürich (2018-2021) in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Kanton Zürich realisiert.

Wir bitten Sie, die gewünschte Variante im Anfrageformular zu vermerken.

Angebote-Workshop-Raumplanung
Workshop zur Raumplanung, 5. Schuljahr bis Oberstufe
Weshalb kann man ein Haus nicht einfach dort bauen, wo man die schönste Aussicht hat? Warum gibt es immer mehr Häuser und immer weniger Wiesen? Anhand von Bildmaterialien, kurzen Filmbeiträgen und einem Gang in den Patumbah-Park beschäftigen sie sich die Schüler*innen mit dem Wandel der Landschaft. In einer Gruppenarbeit entwickeln sie als Planer*innen ein neues Quartier. Auf Wunsch lässt sich der Workshop mit einem kurzen Rundgang durch die Villa kombinieren.
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Dauer: 2 Stunden (2 ½ Stunden mit Rundgang)
Kosten: CHF 120 / CHF 140. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

 

Begleitmaterial:
Nachbereitung in der Klasse

Angebote-Workshop-Farbgeschichten
5. Schuljahr bis Oberstufe
Mit alten Fotos ausgestattet entdecken wir gemeinsam die «Farbgeschichte» der Villa Patumbah. Wie hat es früher in diesem Haus ausgesehen und was sehen wir heute? Die Räume könnten aber auch ganz anders aussehen! Ausgehend von den Befunden entwerfen die Schüler*innen neue Farbgestaltungen und bringen diese mit einfacher Technik zu Papier.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt und Material von CHF 4 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Angebote-Schulklassen-Mittelstufe-Matthias-Arnold
5. Schuljahr bis Oberstufe
Bei der interaktiven Tour durch die Villa Patumbah erleben die Schüler*innen ein Baudenkmal hautnah. Sie lernen die bewegte Geschichte der Villa kennen und können sich an verschiedenen Stationen aktiv einbringen – so wird Baukultur auf direkte und praktische Weise erfahrbar. Auf Wunsch können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden (Renovation, Baukultur, Sumatra/Kolonialgeschichte).
Im Anschluss kann im Park ein selbst mitgebrachtes Picknick genossen werden.

Termine: Mo ganzer Tag, Di Nachmittag, Mi–Fr jeweils am Morgen

Dauer: 1 Stunde
Kosten: CHF 80. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Klassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.

Unterrichtsmaterialien

Die Inhalte der kostenlosen Online-Publikation knüpfen an den Lehrplan an, zeigen vielfältige Anregungen und praktische Umsetzungsideen für die Schule.

Aktuell: Landschaft braucht Pflege - Faszination Bavonatal

mehr dazu